Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Über Beforth

1947

Am 01.01.1947 wurde das Unternehmen von Klemens Redecker als Fuhrunternehmen gegründet. Dazu wurde ein Pferdefuhrwerk mit Plattform eingesetzt. 

1953

Die erste Erleichterung kam. Es wurde ein Abfallsammelfahrzeug angeschafft, das ausschließlich zum Transport von Abfällen entwickelt wurde.

1966

Trat Klemens Redecker´s Schwiegersohn, Wilhelm Beforth, in das Unternehmen ein. Ab dem Zeitpunkt hieß die Firma „Klemens Redecker GbR“.

1979

Wurde der Containerdienst gegründet.

1981

Nach dem Ausscheiden des Gründers Klemens Redecker übernahm Wilhelm Beforth das Unternehmen, welches ab dem Zeitpunkt „Wilhelm Beforth“ hieß.

1993

Trat dann die 3. Generation in den Betrieb mit ein. Es erfolgte die Umfirmierung in die heutige Beforth Entsorgungs-GmbH & Co. KG. Zu diesem Zeitpunkt wurde auch eine eigene Fahrzeugwaage angeschafft. Der „gelbe Sack“ wurde eingeführt.

1994

Neubau der Sortier- und Umschlaghalle

1997

Die Kunststoff-MGBs (Müllgroßbehälter) in der heutigen Form wurden angeschafft.
Zum Seitenanfang